Links überspringen

„Berlin 2030 klimaneutral“ geht los!

Während unser Projekt Klimabürger*innenrat für Berlin in den letzten Monaten erfolgreich über die Bühne ging, waren wir im Hintergrund auch noch mit vielen anderen Sachen beschäftigt! Unter anderen:

  • mit Expert*innen sprechen
  • Gesetzänderungsentwürfe ausarbeiten
  • ein breites Bündnis aufbauen
  • Plakate anfertigen
  • Unterschriftslisten vorbereiten
  • Sammelstrategie erstellen 

Und nun am Samstag kommt der Tag, auf den wir uns mit diesen diversen Aufgaben vorbereitet haben: die erste Phase des Volksbegehrens BERLIN 2030 Klimaneutral geht los! 

Diesen Samstag 03.07. vom 13 – 16Uhr Hasenheide, Eingang Hasenheide (neben dem Bauhaus). 

Neben spannenden Reden und akustischer und elektronischer Musik stellen wir uns und unser tolles Bündnis vor, mit dem wir gemeinsam dieses wichtige Projekt umsetzen.

  • Changing Cities
  • NaturFreunde Berlin
  • Extinction Rebellion Berlin
  • Grüne Jugend Berlin
  • Fridays for Future Berlin
  • KLUG
  • Volksentscheid Berlin autofrei
  • Klimaliste Berlin
  • Deutsche Wohnen & Co Enteignen
  • 100% Tempelhofer Feld
  • Change.org
  • GermanZero

Und Musik von Yannick Weineck – Das Moment Berlin 

Und so geht es dann bunt und feierlich mit dem Unterschriftensammeln los: Komm vorbei, tanz eine Runde, lerne mehr über unsere Forderungen, und sei eine*r der ersten, der #BERLIN2030 mit Deiner Unterschrift unterstützt.

Dr. Mark Benecke hat hier noch einmal schön zusammengefasst, warum wir jetzt alles daran setzen sollten, dieses Volksbegehren auf den Weg zu bringen. Also kommt morgen, sammelt mit und redet mit eurem Umfeld darüber. Lasst uns die Transformation einleiten!