Links überspringen

Der Monat der Klimawahl: Jetzt wird’s ernst.

Kennt ihr das, wenn euch schon eine ausgestreckte Hand mit den Fingern in Stifthalter-Position entgegengestreckt wird? 

Wenn JA, dann seid ihr bestimmt schon ganz fleißig dabei, Unterschriften für BERLIN 2030 KLIMANEUTRAL zu sammeln und wisst, wieviel Spaß es macht.  

Wenn NEIN, dann wird es höchste Zeit. Unterschriften sammeln für ein Thema, das aktuell so viele Menschen beschäftigt, geht viel einfacher als gedacht. Viele Leute freuen sich, dass sie uns mit ihrer Unterschrift unterstützen können. 
 

Dialog beim Sammeln:

Sammler*in: “Hast du schon für unser Volksbegehren unterschrieben?

Person am Tempelhofer Feld: Wofür genau?

Sammler*in: Dass Berlin schon 15 Jahre früher als derzeit geplant klimaneutral werden soll.

Person: Also für ein bisschen Zukunft. Klar, dafür unterschreibe ich.“

Not too late

Da das Wetter in letzter Zeit nicht so wirklich mitgespielt hat, gibt es immer noch viele Menschen, die wir auf unseren Sammelaktionen noch nicht erreicht haben. Deshalb haben wir uns entschieden, unsere selbst gesteckte erste Sammelphase etwas zu verlängern!

Ihr könnt jetzt bis zum 17.09. eure Unterschriftenlisten an uns per Post schicken (Glogauerstr. 25, 10999 Berlin) oder bei einem Auslegeort abgeben (siehe Karte auf unserer Startseite). 

Was heißt das für dich?

Spread the word!

Von unserem Anliegen, Berlin bis 2030 klimaneutral zu machen, sollte wirklich jede*r Berliner*in wissen – denn es geht um uns alle. Sprich mit Freund*innen, Verwandten & Bekannten über unser Vorhaben und aktivier sie selbst zum Sammeln (z.B. im Büro, auf der nächsten Familienfeier oder im Sportverein). Jede Unterschrift zählt!