Links überspringen

Offener Brief an das BMU

Sehr geehrtes Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit,
sehr geehrte Frau Schulze,

17 EU-Staaten haben sich in einem offenen Brief dafür ausgesprochen, den wirtschaftlichen Wiederaufbau zukunftsfähig zu gestalten. Nach der Corona-Krise soll eine klimaneutrale, nachhaltige Wirtschaft entstehen. Auch Sie haben für Deutschland diesen Appell unterschrieben und uns dadurch Hoffnung auf eine lebenswerte Zukunft gegeben.

Dieser Zusammenschluss und die damit verbundene Aussage hauptsächlich das klimaneutrale Leben in der EU staatlich zu fördern, entspricht auch unseren Forderungen als Klimaschutzorganisation.

Daher möchten wir uns als Bürgerinitiative Klimaneustart Berlin bei Ihnen bedanken. Danke für diesen wichtigen Schritt in die richtige Richtung!

Wir können es gemeinsam schaffen die Klimakrise einzudämmen, um bleibende Schäden für die Menschen und das Leben auf unserem Planeten auf ein Minimum zu begrenzen. Dafür ist es unumgänglich, dass die Bundesregierung Ihrer beherzten Zusage nun auch zeitnah Taten folgen lässt.

Daher hoffen wir auch, dass sich der „Green Deal“ dieser unerwarteten konstruktiven Entwicklung anpasst und die EU gemäß der formulierten Forderung eine Klimaneutralität vor 2050 anstreben wird. Nur damit würde sie dem wissenschaftlichen, einzig vernünftigen Ziel von maximal 1,5 Grad Erderwärmung gerecht werden.

Wir von Klimaneustart Berlin unterstützten deshalb ausdrücklich den von Frau Schulze unterzeichneten Klimaschutzappell der EU-Länder und bieten unsere Hilfe als Bürgerinitiative an diesen zu realisieren, um gemeinsam eine lebenswerte Zukunft für alle zu gestalten.

Mit freundlichen Grüßen,
Klimaneustart Berlin
(ehemals Klimanotstand Berlin)

Bild von InspiredImages auf Pixabay